Scoree: Der Scoree Algorithmus

So berechnet Scoree.

Der Scoree Algorithmus.

Hör auf, Vergleichsportale, Kundenstimmen und Expertenmeinungen zu studieren! Scoree nimmt Dir die Arbeit ab, scannt alle relevanten Webseiten, aggregiert die Daten und findet für Dich das beste Girokonto.

Kein stundenlanges Vergleichen von Vergleichen.

Es zählt nur der Algorithmus.

Scoree ist nicht einfach nur ein weiteres Vergleichsportal für Finanzprodukte. Scoree ist die neue Art Girokonten zu vergleichen. Scoree bewertet nicht, wie andere Portale selbst, sondern berechnet aus allen zur Verfügung stehenden Daten einen Mittelwert und erstellt darauf basierend eine simple Grafik – die unmissverständlich zeigt, wie die Besten im Vergleich abschneiden. So kann schnell ermittelt werden, wie eine Bank im Vergleich zu den Mitbewerbern abschneidet.

Keine Sternchen. Keine gesponserten Testsieger. Nur Daten.

Keine Meinung, sondern Scores.

Scoree scannt die top-platzierten Girokonten auf beliebten und gängigen Bewertungsplattformen. So wird nochmals auf den Prüfstand gestellt, was bereits für gut befunden wurde – und sichergestellt, dass keine gesponserten Platzierungen das Gesamtbild verfälschen. Scoree ist damit so unparteiisch wie die Schweiz. Und hat damit ein großes Plus: absolut begeisterungsfreie Neutralität. Neutralität, die sich nicht von Top-Platzierungen, goldenen Sternchen und Siegeln begeistern lässt, sondern nur von dem Score. Von der Summe der Teile. Und nur ein Girkonto, das auf allen Plattformen gut bewertet wurde, erhält auch einen Spitzen-Score.

So funktioniert Scoree.

Der Scoree Datenfluss.

Daten sammeln

Kein Jäger, aber Sammler: Scoree aggregiert ständig Daten von verschiedensten Websites. Dabei sammelt es Benotungen, Platzierungen, Empfehlungen und Bewertungen. So bleiben Scoree’s Daten stets auf dem neuesten Stand.

Daten berechnen

Die aktuellen Daten werden mit einem intelligenten Algorithmus gefiltert und evaluiert. So identifiziert Scoree Abweichungen vom Durchschnittswert – völlig neutral und nur auf Basis der aggregierten Daten.

Daten visualisieren

Statt absoluter Werte, zeigt Scoree normierte Werte. Und das nicht in unverständlichem Fachchinesisch, sondern in einer übersichtlichen, einfach zu vergleichenden Grafik — dem Score.

Kreise, Balken und Prozente.

Der Score ganz einfach erklärt.

Der Kreis

Der Kreis zeigt den Durchschnitt aller Plattformbewertung an. Ein Girokonto mit +66% wäre demnach insgesamt 66% besser als der Durchschnitt aller einbezogenen Girokonten.

Die Balken

Jeder Balken im Score steht für einen Anbieter und zeigt die Abweichung vom Mittelwert. Viele positive Balken bedeuten, das Girokonto ist überdurch­schnittlich gut. Viele negative Balken zeigen an, dass das Girokonto insgesamt schlecht abschneidet.

Der Score

Dies ist die Übersicht aller Bewertungen. Durch die grafische Darstellung sieht man mit einem Blick, ob ein Girokonto im Vergleich zu den anderen eher positiv oder negativ bewertet wird.

Vergleichsportale, Kundenstimmen, Expertenmeinungen.

Scoree scannt sie alle.

Hör auf, Vergleichsportale, Kundenstimmen und Expertenmeinungen zu studieren! Scoree nimmt Dir die Arbeit ab, scannt alle relevanten Webseiten, aggregiert die Daten und findet für Dich das beste Girokonto. Also das, was Du sonst selbst gemacht hättest, nur wesentlich schneller, aktueller und dabei völlig objektiv.

bankingcheck.svg
biallo.svg
check24.svg
faz.svg
financescout24.svg
finanztip.svg
fmh.svg
focusmoney.svg
giv.svg
kritischeanleger.svg
testsiegerde.svg
vergleichde.svg
verivox.svg

Was neu ist, wirft Fragen auf.

Hier sind Antworten.

  • Was ist Scoree?

    Scoree ist ein Aggregator. Dies bedeutet, dass Scoree die Bewertungen sämtlicher Girokonto-Bewertungsplattformen bündelt. Hierzu fragt Scoree regelmäßig die Bewertungen der einzelnen Girokonten auf diversen Plattformen ab und bildet aus den erhaltenen Daten eine Gesamtbewertung - der Prozentwert der auf jeder Scoree Produktunterseite angezeigt wird. Auf Scoree kannst Du jedoch auch das Abschneiden eines Girokontos pro Plattform einsehen. Bewege hierzu einfach deinen Mousezeiger auf der Scoree Produktunterseite auf einen der kleinen Balken, die unter der Gesamtbewertung stehen.

  • Was ist eine Girokonto-Bewertungsplattform?

    Girokonto-Bewertungsplattformen sind online verfügbare Portale, auf denen Girokonten direkt auf Basis ihrer Produktdaten miteinander verglichen werden und daraus resultierend eine Note vergeben wird. Meist wird bei der Vergabe der Note von gewissen Gegebenheiten auf Seiten des Kunden ausgegangen. Viele Bewertungsplattformen sind zugleich Vergleichsportale, welche Girokonten in einem tabellarischen Vergleich darstellen. Eine Bewertungsplattform kann jedoch auch nur eine Benotung aussprechen, ohne einen direkten Vergleich darzustellen.

  • Wie selektiert Scoree die Portale die in die Bewertung einfließen?

    Scoree versucht in seiner Selektion der Bewertungsportale namhafte Portale, die häufig von Nutzern frequentiert werden, die möglichst viele Produkte darstellen und die eine tatsächliche Note abbilden, zu berücksichtigen.

  • Welchen Vorteil erbringt Scoree gegenüber einem gewöhnlichen Vergleichsportal?

    Dein klarer Vorteil bei Scoree ist, dass Du nicht erst die einzelnen Girokonto-Bewertungsplattformen aufsuchen musst, um Dir einen Überblick der Produktbewertungen zu verschaffen. Der Clou ist auch, dass Scoree in seiner Berechnung die Bewertungen jedes Portals normiert, wodurch ein objektiver Vergleich über alle Portale hinweg überhaupt erst möglich wird.

  • Was macht Scoree, wenn ein Produkt nicht auf einem Portal dargestellt wurde?

    Gelegentlich kommt es vor, dass eine Bewertungsplattform ein bestimmtes Girokonto nicht bewertet hat. In diesem Falle fließt dieses Portal auch nicht in die Bewertung dieses Girokontos mit ein. Dadurch, dass die jeweiligen Bewertungen pro Portal normiert sind, wird dieses Produkt in dem Fall aber auch nicht nachteilig behandelt. In der Darstellung wird in diesem Fall ein neutraler Balken dargestellt, der weder nach oben noch nach unten ausschlägt.

  • Was sagt der Gesamtscore eines Girokontoprodukts auf Scoree aus?

    Der Gesamtscore eines Girokontoprodukts wird als prozentualer Wert dargestellt. Er fässt die normierten Bewertungen pro Bewertungsplattform zusammen und sagt aus wie hoch dieses Girokonto, mit seinen normierten Bewertungen zusammengefasst, über dem Durchschnitt liegt.

  • Wie errechnet Scoree die jeweiligen Werte?

    Um auf den Gesamtscore eines Girokontoprodukts zu kommen wird zuerst die Bewertung pro Bewertungsportal betrachtet. Diese wird dann in Relation zu der durchschnittlichen Bewertung auf dem Bewertungsportal gesetzt. Berücksichtigt werden nur die Girokontoprodukte, die auch auf Scoree abgebildet werden. Über die Bewertungen dieser Produkte wird dann ein Durchschnittswert errechnet, die Durchschnittsnote eines Bewertungsportals.

So funktioniert
Scoree.

Scoree findet das beste Girokonto.

Hör auf, Vergleichsportale und Bewertungen zu studieren! Scoree nimmt Dir die Arbeit ab, scannt alle relevanten Webseiten, aggregiert die Daten und findet für Dich das beste Girokonto.

Ein Score sie alle zu vergleichen.

Statt absoluter Werte, zeigt Scoree normierte Werte. Und das in einer übersichtlichen, einfach zu vergleichenden Grafik — dem Score.

Das absolut beste Girokonto.

Finde jetzt das beste Girokonto ohne Vergleiche zu vergleichen.